Foto: Neubacher Foto: Neubacher Foto: Neubacher Foto: Neubacher Foto: Feiner

Fotos


Drucken E-Mail

Winterwandern & Schneeschuhwandern

1. Winterwanderwege

Am gesamten Radweg R5 kann man im Winter nicht nur Langlaufen, sondern auch Winterwandern. Der romantische Weg entlang der Mürz ist zu jeder Jahreszeit unbeschreiblich schön.

In unseren Gemeinden finden Sie außerdem noch folgende Winterwanderwege:

Altenberg/Rax:

1. Vom GH Altenbergerhof Richtung Naßbauer auf der Naßkammstraße
2. Vom GH Altenbergerhof Richtung Lurgbauer in den Lomgraben
3. Vom GH Altenbergerhof über Hanslgrabner Richtung Schneealm
4. Vom GH Altenbergerhof übers Gehöft Gsoller Richtung Rax

Kapellen:

1. Sonnenmeile
2. Aufstieg zum Waxriegelhaus
3. Aufstieg zum GH Moassa
4. Rundwanderung:
    Tennisplatz (oder Gemeindeamt) – Richtung Tatscherhof – beim Gehege zum
    “Wald der Sinne” abbiegen – über Gehöft Steinwandtner zu Urani – Radweg
    Hirschbach – Sonnenmeile - Tennisplatz

Neuberg:

1. Sonnenloipe: Von der Urani Teichanlage (Hotel-Cafe-Bar-Restaurant) bis zum
    Stift Neuberg führt ein Winterwanderweg.
2. Urani-Runde: Teichanlage Urani – Biobauernhof Michlbauer - Tautscher – Urani.
    Für Wanderer und Schlittenfahrer geeignet.
3. Schenkfeldpromenade, Stift – GH Urani

 

2. Schneeschuhwanderungen

schneeschuh

Schneeschuhwanderungen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Naturpark mit Schneeschuhen zu erkunden, dass es uns gar nicht möglich ist, hier alle Routen aufzuzählen. Darum empfehlen wir hier einige besonders schöne Strecken und laden alle interessierten Wintersportler herzlich dazu ein, unser Angebot zu nutzen und an einer geführten Schneeschuhwanderung teilzunehmen.

Wochenends steht Ihnen Herr Otto Neubacher vom Alpenverein (auch Ausrüstungsverleih) gerne für Ihre geführte Schneeschuhwanderung zur Verfügung, Tel. 03857/2111 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Folgende und noch weitere geführte Wanderungen bieten wir an:

- vom Arzbachtal zum Nikolauskreuz

- vom Tirol zu den Felswänden der Schneealm

 

Termin: nach Vereinbarung ab 3 Personen

Leitung: Herbert Sommer, 0664/ 596 04 95

Kosten: EUR 5,-

Ausrüstung: winterfeste Bekleidung, Schneeschuhe (wenn Leihschneeschuhe benötigt werden, bitte bei Anmeldung bekanntgeben)

Anmeldung und Info: Naturparkbüro: 03857/8321 oder  Herbert Sommer

Weiters bieten wir an:

 

- Rund ums Pöttl (Betteleben)

- Tagesklassiker Schneealpe

- auf die Hinteralm

- Brachkogel - Ochsenboden (1525m)

- Alplgraben - Hinteralm

- "Rein in die Natur"

- "Am Pilgerweg"

Termin: jeden Donnerstag (je nach Schneelage) um 09.00 Uhr

Leitung, Anmeldung und Info: Renate Dobrovolny, 0664/23 29 284

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben, Mitfahrgelegenheit ab Mürzzuschlag möglich

Die Alpenvereinsführer Otto Neubacher und Martin Weiss führen zum Wochenende und gegen Vereinbarung gerne eine Tagestour auf die Schneealpe zur Kamplhütte oder zur Kutatschhütte (Selbstversorgerhütten). Informationen unter 0676/4025626 oder 03857/8321.

Für all jene, die die Landschaft gerne auf eigene Faust erkunden möchten, hier noch zwei Tipps:

 

Rund um den GH Moassa und die Jahnhütte

Kartenmaterial: Mürzzuschlag 194 BMN 6816

Dauer: 1 - 3 Stunden

Ziel: Jahnhütte

Höhenmeter: 141m

Einkehr: nicht möglich

Geeignet für : Kinder und Anfänger

 

Vom Appelhof in den naheliegenden Wald

Kartenmaterial: im Appelhof erhältlich, www.appelhof.at

Dauer: 15 Minuten - 1,5 Stunden

Einkehr: GH zur Mitzi Tant

alt

 

Suche:

Biobauer Michlbauer Holzer

Urlaub am Bauernhof - ein Garant für beste Erholung und Verpflegung (mit hauseigenem Styria Beef)

Weiterlesen...

Dies ist ein nichtkommerzielles Projekt der "Freunde der Schneealm". Wenn Sie uns unterstützen wollen (mit Fotos, Beiträgen oder finanziell), gibt es als Dank hier eine Extrawerbeeinschaltung. In dem Fall bitten wir um Kontaktaufnahme!


Hinweis zu den Bildern auf dieser Website: bei vielen Fotos gibt es eine Großaufnahme. Klicken Sie einfach auf ein Foto!